Kirchen und Gemeindehäuser der Gemeinde

Pfarramt

Fuggerstraße 31
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/95959-0
Telefax: 07151/95959-50

unsere aktuelle Mail­adresse: stantonius.waiblingen@drs.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mo, Di, Do und Fr.
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kirchliche Mitteilungen der Pfarrgemeinden Waiblingen • Korb • Neustadt - Hohenacker
Die Kirchlichen Mit­tei­lungen der Ge­meinde infor­mieren über alle aktu­ellen Ter­mine und be­richten von vie­len Er­eig­nissen. Sie lie­gen in den Kir­chen der Ge­mein­de aus und kön­nen gegen einen Kosten­bei­trag von 14 € pro Jahr im Pfarr­amt abonniert werden. (Vorwoche)
In den Sommer­ferien erscheinen die Kirch­lichen Mittei­lungen nur jede zweite Woche.

Kirchengemeinde St. Antonius auf Facebook

Bitte stellen Sie Ihr Hörgerät auf Telefon.In unseren Kirchen St. Antonius, Hl. Geist Rinnen­äcker und Maria unter dem Kreuz stehen für Gottes­dienst­besucher mit Hör­geräten an allen Sitz­plätzen Induktions­schleifen zur Verfügung.

Halteverbot von Garagen und EinfahrtenAlle Gottes­dienst­besucher bitten wir, in der Fugger­straße nicht vor Gara­gen zu par­ken. Es ist ver­ständ­lich, dass An­wohner sich är­gern, wenn sie nicht weg­fahren kön­nen!

TelefonSeelsorge - Sorgen kann man teilen.
 

Vom Mai bis zum Fest Kreuz­erhöhung am 14. September wird der Wettersegen in unserer Pfarrkirche St. Antonius erteilt. - Die bei uns häufigste Form lautet:

  • Gott, der allmächtige Vater, segne euch und schenke euch gedeihliches Wetter; Er halte Blitz, Hagel und jedes Unheil von euch fern. - Amen.
  • Er segne die Felder, die Gärten und den Wald, und schenke euch die Früchte der Erde. - Amen.
  • Er begleite eure Arbeit, damit ihr in Dankbarkeit und Freude gebrauchet, was durch die Kräfte der Natur und die Mühe des Menschen gewachsen ist. - Amen.

Im Gotteslob (Rottenburg-Stuttgart/Freiburg) finden Sie bei 928 weiter Wettersegensgebete.

Reise zum Reformationsjubiläum vom 13. bis 15. Oktober Ziele sind die Bayrische Landes­ausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“, Coburg und das Südthüringisches Staats­theater, Meiningen. Weitere Informationen im Bereich Veranstaltungen.

Das Ökumenische Taizégebet in Hegnach findet statt am Freitag, 21. Juli um 19.00 Uhr in der evangelischen Nikolauskirche.

Zum Ausklang des Schuljahres wird unser Kirchenchor am Freitag, 21. Juli die Abendmesse um 19.00 Uhr in Heilig Geist Rinnenäcker mitgestalten, verbunden mit dem Gedenken an die verstorbenen Chormitglieder in seiner 117-jährigen Geschichte.

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür im Seniorenzentrum Haus Miriam am Samstag, 22. Juli von 11.30 bis 17.00 Uhr. Es erwarten Sie ein offener Mittagstisch mit Maultaschen und Kartoffelsalat, Kaffee und Kuchen, Kinderschminken durch die Tageseinrichtung St. Miriam und ein Luftballonwettbewerb.

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes besteht jeden Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr in St. Antonius.

Sonntag, 23. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis

  • Einen ökumenischen Gottesdienst unter dem Thema „Viele Reben, ein Weinstock …“ feiern wir am Sonntag um 10.00 Uhr in Heilig Geist Hegnach mit den Posaunenchören und anschließendem Weißwurstfrühstück.
    Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen zum Sommerfest der methodistischen Kirchengemeinde.
  • Sommerfest St. Antonuis Um 10.00 Uhr feiern wir in St. Antonius einen Familiengottesdienst zum Auftakt des Sommerfestes
  • Am letzten Sonntag vor den Schulferien halten wir auch dieses Jahr einen ökumenischen Reisesegen-Gottesdienst im Ökumenischen Haus der Begegnung am um 11.00 Uhr. Deshalb halten wir an diesem Tag keine Eucharistiefeier in Maria unter dem Kreuz.
  • Alle weiteren Gottesdienste gemäß der regelmäßigen Ordnung.

St. Antonius lädt Sie herzlich ein zum Sommerfest auf dem Vorplatz zum Antoniussaal nach dem 10.00 Uhr Familiengottesdienst.
Freuen Sie sich auf ein gemütliches Beisammensein mit folgenden Angeboten:

  • Grillen, leckere Salate, Bier vom Fass
  • Cocktails
  • Kaffee und Kuchen
  • Märchenlesungen
  • Kinderschminken, Tischkicker
  • Musical „Simon Petrus, Menschenfischer“
  • Große Kunstaktion zum Jubiläum

Der Erlös in diesem Jahr wird für das Projekt von Pater Evodius „Berufs­aus­bildung unter dem Kili­mandscha­ro“ in Tansania verwendet. Infor­matio­nen unter: www.berufsschule-kilimandscharo.org.
Kuchen- und Salatspenden sind sehr herzlich willkommen. Bitte tragen Sie sich in die Listen ein, die in den Kirchen ausgelegt sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Bücherei nach dem 10.00-Uhr-Gottesdienst in St. Antonius.
Bitte beachten Sie, dass die Bücherei in den Sommerferien geschlossen ist.

VIA CORDIS - Weg des Herzens - Herzliche Einladung zur Schweige-Meditation im Herzensgebet am Montag, 24. Juli, 19.00 bis 20.00 Uhr im Raum der Stille, St. Antonius.

Am letzten Schultag, 26. Juli halten die Schulen ihre eigenen Gottesdienste in unseren Kirchen:

Kirche am Ort heißt Seelsorge am Ort - Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bietet Pastoral­referentin Brigitte Scherer mittwochs, außer den Ferien von 17.00 bis 18.00 Uhr im Kaminzimmer des Pfarr­büros.

Der Ökumenische Treff Korber Höhe lädt Senioren ein am Donnerstag, 27. Juli um 14.00 Uhr im Ökumenische Haus der Begegnung zum Annakränzchen. Das Ehepaar Böttinger wird mit Liedern, Gedichten und Geschichten einen schönen Sommernachmittag gestalten.

Während der Sommerferien fällt die übliche Sonntagabendmesse um 19.00 Uhr in Heilig Geist Rinnenäcker aus.
Der kroatische Gottesdienst beginnt in dieser Zeit jeweils bereits um 11.30 Uhr in St. Antonius, die kroatische Abendmesse am Freitag in St. Antonius entfällt.
Die Eucharistiefeier am Sonntag in Heilig Geist Rinnenäcker feiern wir während der Ferien jeweils gemeinsam mit den italienischen Katholiken, teilweise also auch in italienischer Sprache.
In den Sommerferien ist die Bücherei geschossen. Wir sind am Sonntag, 10. September wieder für Sie da.

Vor zwei Jahren kam Rabee Jacob zu uns in unsere Seelsorgeeinheit als Gemeindeassistent mit dem Ziel, Gemeindereferent zu werden. Nun hat er den Gipfel erreicht. Am 15. Juli wurde er zusammen mit 5 weiteren Kolleginnen und Kollegen durch Weihbischof Thomas Maria Renz in St. Peter und Paul in Reutlingen für den Dienst als Gemeindereferent beauftragt. Wir haben Herrn Jacob schätzen gelernt in seiner ganz persönlichen Art, geprägt von seiner Herkunft und seiner Geschichte und gratulieren herzlich zu seinem erfolgreichen Weg. Besonders freuen wir uns darüber, dass er unserer Seelsorgeeinheit erhalten bleibt mit seiner besonderen Gabe, junge Menschen anzusprechen und seinen Mut, den persönlichen Glauben ganz öffentlich zu bekennen.

Am 1. Februar 2015 kam Pero Baotic als Praktikant zu uns, um das Leben in einer deutschen Gemeinde kennenzulernen. Seitdem lebt er mit unserer Kirchengemeinde St. Antonius und er steht sogar am Ambo, um zu predigen. Erstaunlich, wie schnell er die deutsche Sprache gelernt hat und sich in unserem Leben zurechtgefunden hat. Jetzt gehen seine Tage in unserer Seelsorgeeinheit zu Ende. Nach den Sommerferien wird er in Schwäbisch Gmünd seine Zeit als Pastoralassistent beginnen mit dem Berufsziel Pastoralreferent in unserer Diözese. Sein Platz war nicht nur am Ambo, sondern besonders stark in der Kapelle vom Haus Miriam. Dazu hat er in viele Bereiche unserer Kirchengemeinde hineingeschnuppert und oft auch aktiv mitgewirkt. Er war stets offen für Kontakte und Begegnungen und vor allem auch für die persönlichen Schicksale der Menschen. Wir sagen ihm herzlichen Dank und vergelt’s Gott und wünschen ihm einen guten Start in der Gold- und Silberstadt Schwäbisch Gmünd.

100 Jahre Pfarreigründung St. Antonius Waiblingen 1917 - 2017

Nach wie vor können Sie das rote Jubiläumströpfle, einen hervorragenden Trollinger, zum Preis von 8 € im Pfarrbüro erwerben, ebenso zum selben Preis die Jubiläumskerzen.

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes besteht jeden Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr in St. Antonius.

Sonntag, 30. Juli – 17. Sonntag im Jahreskreis

Wieder sind Sie willkommen beim Essen in Gemeinschaft am Dienstag, 8. August um 12.00 Uhr im Haus Miriam. Die Gutscheine dafür können Sie bis Samstag, 5. August bei der Engel-Apotheke am Danziger Platz erwerben.

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes besteht jeden Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr in St. Antonius und am Freitag, 4. August, 18.15 bis 18.45 Uhr in Heilig Geist Rinnenäcker.

Sonntag, 6. August – Verklärung des Herrn

Flüchtlingshilfe-Waiblingen-Marienheim

Flüchtlingshilfe-Waiblingen-Marienheim

Das frühere Marienheim ist mit Flücht­lin­gen belegt. Die fach­liche Betreu­ung liegt in den Händen des Caritas­zen­trums.

Flüchtlingsunterkunft Marienheim - gesucht!
Aktuell suchen wir Ehrenamtliche im Spielzimmer und Personen, die bereit sind in der Kleiderkammer beim Verkauf an die Bewohner mitzuarbeiten.
Informationen bei Julia Holik, mobil zu erreichen unter 0175 9816186 und Pastoralreferentin Brigitte Scherer, Telefon: 07151 95959-24 brigitte.scherer@drs.de.

Flücht­linge, die die An­erken­nung erhal­ten haben, sollen und möchten aus dem Marien­heim auszie­hen. Wir suchen daher drin­gend Wohnungen in Waib­lin­gen und Umge­bung.

Kleiderspenden werden bei der zentralen Kleiderkammer des DRK in Schorndorf (von der auch Asylbewerber aus Waiblingen eingekleidet werden / wurden) oder beim Kreisverband des DRK Henri-Dunant-Straße 1 in Waiblingen angenommen.

Kirche am Ort heißt Seelsorge am Ort - Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bietet Pastoral­referentin Brigitte Scherer mittwochs, außer den Ferien von 17.00 bis 18.00 Uhr im Kaminzimmer des Pfarr­büros.

Am Samstag, 23. September findet in Stuttgart, Ellwangen, Leutkirch und wegen der großen Zahl von Anmeldungen auch in Waiblingen ein Diözesankirchenmusiktag statt. Den Abschluss bildet der Gottesdienst um 18.00 Uhr in St. Antonius.

Zur Erstkommunion laden wir regelmäßig die Kinder der 3. Klasse ein, zur Firmung Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse.
Die Termine für die Erstkommunionfeiern im April und Mai 2017 finden Sie im Bereich Sakramente.

Die nächste Firmspendung ist festgelegt auf Samstag, 8. Juli 2017 um 10.00 Uhr in St. Antonius. Zur Firmung eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse oder älter. Wichtig ist, dass Schülerinnen und Schüler, die auswärtige Schulen besuchen, sich nach den Sommerferien im Pfarrbüro melden.

Eltern, die Kinder in einem unserer Kinder­gärten anmelden möchten, wenden sich bitte so bald wie möglich an die Einrichtung ihrer Wahl. Die meisten Einrichtungen nehmen Kinder ab zwei Jahren auf. Freie Plätze werden auch unter dem Jahr vergeben.

In den Kirchlichen Mitteilungen weisen wir Sie regelmäßig auf die Fernsehübertragungen von Gottesdiensten hin. Eine Übersicht der Sendetermine und Themen finden Sie auf der Homepage zdf Fernseh­gottes­dienst.